Abschied in Auckland

Nach ein paar Tagen machten wir uns auf den Weg nach Auckland um dort in den Hostels unsere Verkaufsanzeige von Adelka auszuhängen. Wir verbrachten drei Nächte mitten in der Stadt, genossen die Skyline bei Nacht und tagsüber besichtigten Leute unseren Van und wir zwischendurch die Stadt.

DSCF9357_1200x DSCF9296_1200x DSCF9303_1200x DSCF9308_1200x DSCF9310_1200x DSCF9361-1_1200x DSCF9321_1200x DSCF9329_1200x DSCF9341_1200x

Für die letzte Woche hatten wir uns ein Air Bnb gebucht und so klappte alles, dass unsere geliebte Adelka an treue Hände eines Paares aus England verkauft wurde und wir bei Ratna, ihrer Tochter Ruby und deren Hund Theo unsere letzten Tage verbrachten. Wir hatten bei der Familie wirklich eine tolle und entspannte Zeit und ein unglaublich schönes Zimmer mit Balkon. Wir kochten gemeinsam und erfuhren einiges über die neuseeländische Kultur. Für die letzten Tage organisierten wir uns noch ein super günstiges Mietauto mit dem wir dann nochmal zum Muriwai Beach fuhren und Kim mit Theo spazieren ging, während Walter surfte und versuchte dem Hund beizubringen auf dem Brett zu balancieren. Mit dem Mietauto ging es am letzen Tag dann direkt zum Flughafen und mit Air New Zealand ab nach Buenos Aires.

DSCF9345_1200x DSCF9350_1200x DSCF9440_1200x DSCF9460-1_1200x DSCF9462_1200x DSCF9481_1200x DSCF9483_1200x DSCF9429_1200x DSCF9488_1200x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *